Bettina Pelz

Seit 1996 _ Freie Kuratorin und Hochschullehrerin
Künstlerische Leitung von SEE DJERBA und EVI LICHTUNGEN | Mail

Was ist der Unterschied zwischen dem SEE DJERBA Projekt in Tunesien und den EVI LICHTUNGEN in Hildesheim?

SEE DJERBA und EVI LICHTUNGEN sind zwei Ausstellungsprojekte für Künstler_innen, die bevorzugt ort- und kontext-spezifisch arbeiten. Licht als künstlerisches Material eignet sich dafür im Besonderen, denn Lichtkunstwerke zeichnen sich dadurch aus, dass sie Interferenzen von Raum, Form, Farbe und Wahrnehmung verbildlichen und auf ihr ästhetisches Potenzial befragen. Sie lassen sich als ein dynamisches System wechselseitiger Verweise lesen, das sich entlang der physikalischen Eigenschaften des Lichts und der Bedingungen der menschlichen Wahrnehmung erschließt. In Projekten wie SEE DJERBA und EVI LICHTUNGEN kartografieren Künstler_innen das Zusammenspiel von Licht und Dunkel, Raum und Zeit, Form und Farbe, Material und Medien, Optik und Wahrnehmung neu. Dass das Licht in Houmt Souk im Sommer ein anderes ist als das im Winter in Hildesheim, verändert die künstlerischen Konzepte, das Spektrum der Farben und die Auswahl der Räume.

Foto: Constanze Flamme