Joséphine Vigier

Studentin der Kulturwissenschaften mit ästhetischer Praxis (5. Fachsemester)
an der Stiftung Universität Hildesheim mit den Schwerpunkten Kunst und Musik

Statement zum Verhältnis von Kulturellem Erbe und Zeitgenössischer Kunst:
Kulturelles Erbe, Orte, von denen viele behaupten können sie zu kennen, erscheinen in einem neuen Licht wenn sie neu (beispielsweise mit zeitgenössischer Kunst) bespielt werden. Sie können durch eine neue, zum Ort konträre Inszenierung eine völlig neue Erscheinung erhalten und somit das Interesse jener Menschen wecken, welche dem Ort bisher nicht so viel Aufmerksamkeit entgegenbrachten.
Ich freue mich darauf gemeinsam mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen und Vorhandenes neu zu entdecken.