Yoko Seyama

EVI Lichtungen I Yoko Seyama I Foto Jennifer Braun-1640
EVI Lichtungen I Yoko Seyama I Foto Jennifer Braun-1641
EVI Lichtungen I Yoko Seyama I Foto Jennifer Braun-2214
EVI Lichtungen I Yoko Seyama I Foto Jennifer Braun-2238
EVI Lichtungen I Yoko Seyama I Foto Jennifer Braun-2292
EVI Lichtungen I Yoko Seyama I Foto Jennifer Braun-2278
St. Berward Krankenhaus ChurchYoko Seyama | Saiyah #2

In einem Raum stehen zwei Mobiles aus farbigen Glasspiegeln, die durch mehrere Lichter auf eine gebogene Wand projiziert werden. Kleine Windzüge werden die Arme des Mobiles drehen und die Position der reflektierten Lichtpunkte auf der umschließenden Wand verändern. Eine komponierte, rhythmische Sequenz schaltet die Lichter um und positioniert die reflektierten Bilder der Punkte auf der Oberfläche neu. Das Objekt wird die Aufmerksamkeit nicht nur während der Nacht, sondern auch während des Tages auf sich ziehen und die Sonne als natürliche Lichtquelle nutzen.

BeethovenSonata_seyama-web-01148
PlaneScape_ARTEFACT_STUK_5610_157
PeppersGhost-0211
Saiyah2_seyama-06_0090
Saiyah2_seyama-01_9968
MelodyDots21_DSC03452
Referenzarbeiten von 2010 bis 2017
1- Beethoven Sonata | 2017| The new national ballet of Japan
2- Plane Scape | 2010 | Collaboration work (Yoko Seyama, Wolfgang Bittner, Lyndsey Housden and Jeroen Uyttendaele |Zaal5, Film Huis, The Hague (nl) | Foto: Pierre Antoine
3- Pepper’s Ghost | 2017 | Norrdans (se) | Foto: Bengt Wanselius
4- Saiyah #2.1 | 2015 | ACUD Macht Neu, Berlin (de)
5- Saiyah #2.1 | 2015 | ACUD Macht Neu, Berlin (de)
6- Melody Dots 21 | 2015-2016 |Yoko Seyama + Dirk Haubrich | Amsterdam Light Fastival, Hortus Botanics (nl)

Die in Berlin ansässige japanische Szenografin und Multimedia-Künstlerin Yoko Seyama (1980) befasst sich in ihren Werken mit Raum und Zeit. Ihr Hintergrund sind Architektur und darstellende Künste. Ihre Arbeiten vereinen digitale Elemente mit Materialien aus der Natur, die sie in sich verändernde Räume verwandelt. Sie arbeitet hauptsächlich mit Licht. MORE 

Saiyah #2.1 – Light and Color composition (2015) Kinetic light sculpture / Yoko Seyama from Yoko Seyama on Vimeo.

Saiyah – Light and Color composition #2 – Kinetic light sculpture by Yoko Seyama from Yoko Seyama on Vimeo.

SELECTED EXHIBITIONS
2017 | Bangkok (th), Unfolding Kafka Festival, Bangkok Citycity Gallery, MAIIAM Contemporary Art Museum Chiang Mai
2016 | Berlin (de), Solo Exhibition Selected Works, Gallery2
2015 | Berlin (de), Duo Exhibition LIGHT CIRCUIT, ACUD Berlin
2015 | Tokyo (jp), Annex exhibition 2015, Pola Museum Annex Gallery
2012 | Unna (de), LICHTLINIEN(UN)WIRKLICH, Center for International Light Art
2010 | Amsterdam (nl), SonicActsXIII, Netherlands Media Institute NIMk

DEVELOPMENT
2009 | The Hague (nl), MASTER in Art science, Royal Academy of Art
2004 | Tokyo (jp), BACHELOR in Architecture, Musashino Art University

LINKS
Website
Vimeo

UNTERSTÜTZUNG