Chaordisch 2.1Chaordisch 2.1Chaordisch 2.1

Chaordisch 2.1

Galerie im Stamelbachspeicher, Wachsmuthstraße 20. Hildesheim

Raika Dittmann, 2018


Ausgangspunkt der Installation „Chaordisch“
sind Zeichnungen, in denen immer
ein Kreislauf erkennbar ist. Dieser
entsteht dadurch, dass sich jedes neu
hinzugefügte Element auf etwas in der
Zeichnung bereits Vorhandenes bzw.
den vorherigen Arbeitsschritt bezieht.
Die Zeichnungen sind ein Licht- und
Schattenspiel, das durch semi-transparente
Objekte, die frei im Raum
schwingen, erzeugt wird.


https://raikadittmann.de/