Virtual DepictionsVirtual DepictionsVirtual Depictions

Virtual Depictions

Roemer- und Pelizaeus-Museum | Schafhausen-Saal, Am Steine 1-2, Hildesheim

Refik Anadol, 2018


Refik Anadol arbeitet zur Poetik des
Raumes. Dabei bezieht er Raum sowohl

auf den architektonischen als auchauf den digitalen Raum. Er übersetzt
das Spiel mit Wahrnehmungsphänomenen
und -täuschungen der Op-Art
der 1960er Jahre in das digitale Zeitalter
in mixed realities und hybride
Räume. Für den Schafhausen-Saal
entwickelte er eine Wahrnehmungsumgebung,
die mit der Überlagerung
der analogen und der digitalen
Dimension experimentierte.


http://refikanadol.com/