For iTernityFor iTernityFor iTernityFor iTernityFor iTernity

For iTernity

Marktplatz

Katja Heitmann, 2020


For iTernity ist eine audiovisuelle Installation, die auf dem berühmten Ballettsolo „The Dying Swan“ basiert. Das Besondere dabei ist, dass es keine physische Tänzer_in gibt. Der Schwan wird in die „Cloud“ hochgeladen, wo er überall auf einmal und für immer ist. Die Besucher_innen können mit semitransparenten Bildschirmen versuchen, gemeinsam den Tanz des ewig sterbenden Schwans einzufangen. Der Bildschirm dient dabei als Mittler zwischen physischer und digitaler Realität. Während eine Person nur ein Fragment der Realität einfangen kann, kann das Gesamtbild nur in einem gemeinschaftlichen Akt entstehen.


http://www.katjaheitmann.com/