RefugiumRefugiumRefugium

Refugium

Ernst Ehrlicher-Park

Wolfgang Jeske, 2020


Ein fragiles Ensemble von Lichthäusern ist im Ernst–Ehrlicher-Park über einen Teich gespannt. Die alten Bäume am Ufer tragen mühelos die aus Holz und hellem Stoff gefertigten Konstruktionen. Ein Dorf aus Licht scheint über dem Teich zu schweben; im Wasserspiegel verdoppelt sich das Bild zu einer lichten Symmetrie in der abendlichen Parklandschaft. Das Urbild des Hauses als Schutzraum und temporäre Herberge für unsere Gedanken, Gefühle und Hoffnungen.


www.kunstimeinsatz.de