„Der Mond über dem Sparkassensee“

„Der Mond über dem Sparkassensee“


So titelte die HAZ in einem Bericht zur Lichtkunst Biennale EVI LICHTUNGEN. Erstmals wird die Glashalle der Sparkasse in der Speicherstraße bei den Lichtungen bespielt. Der britische Künstler Sebastian Kite hat dort mit Inner, Outer, Other (Inneres, Äußeres, Anderes) eine ortsspezifische Installation geschaffen, die das zentrale Atrium der Sparkassen-Glashalle in ein jenseitiges Erlebnis verwandelt. Die Installation fungiert als Medium für Selbstreflexion, Ruhe und Meditation. Nehmen Sie sich also einmal eine Auszeit in der Sparkasse und tauchen Sie ein in die surreale Umgebung.
Als größter Kulturförderer der Region wünschen wir allen Hildesheimern und Gästen fantastische Augenblicke bei der dritten Auflage dieses außergewöhnlichen Lichtkunstfestes. Begeben Sie sich auf die Suche nach dem, was sich nicht fassen, nicht schmecken, nicht hören und nicht riechen lässt. Lassen Sie ab vom Smartphone und entdecken Sie die Kunst, die von der Präsenz seiner Betrachter lebt. National und international renommierte Künstlerinnen und Künstler aus elf Ländern illuminieren und interpretieren einzigartig Gebäude und Räume der vertrauten Stadtlandschaft in Hildesheim und machen so zeitgenössische Kunst einem breiten Publikum zugänglich.
Die EVI-Lichtungen sind - auch durch unser Engagement - für die Besucher kostenlos und wir hoffen, dass viele Hildesheimer - aber auch zahlreiche Gäste - dieses Angebot annehmen.

Jürgen Twardzik, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

„Der Mond über dem Sparkassensee“