Urban VacillationUrban VacillationUrban Vacillation

Neža Jurman - Urban Vacillation, 2020 | Kirchgarten St. Godehard Hildesheim, interactive installation with sound- and light inducing metal springs © EVI LICHTUNGEN Photographer Sara Foerster

Arbeit

Urban Vacillation


Für EVI LICHTUNGEN verwandelt Jurman den Garten der St. Godehard Kirche in ein interaktives audiovisuelles Erlebnis. Schallinduzierende Metallfedern, die an verschiedenen Bäumen im Garten hängen, und Bewegungssensoren, die Lichteffekte auslösen, erzeugen ein Zusammenspiel von Zufallsreflexionen, ein interaktives Lichtmikroleben. Die Besucher_innen sind eingeladen zu spüren, wie sich die Landschaft beim Berühren der Federn und beim Erkunden des Gartens verändert. Der Baum steht für den Übergang zwischen Natur und der vom Menschen und seiner modernen Technologie geprägten Welt. Der beleuchtete Teil des Aufbaus wird durch die Klangkulisse ergänzt, die eine mythologische Atmosphäre erzeugt.
Die Arbeit ist eine Kooperation mit Svetlobna Gverila 2019 aus Ljubljana, Slowenien.



Künstler_in

Neža Jurman


Neža Jurman (*1985), auch bekannt als Nez Pez, schloss ihr Bildhauerstudium bei ALUO in Ljubljana ab, wo sie für ihren besonderen Beitrag den Prešeren-Preis der Universität und den ALUO-Preis erhielt. Ihre Arbeit ist geprägt von immer wiederkehrenden Motiven, die sich durch verschiedene Medien ziehen: Grafik, Zeichnung, Malerei, audiovisuelle Kunst und Skulptur. Sie stellte ihre Werke in mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen in Slowenien, Italien, Deutschland, BiH, Bulgarien und der Tschechischen Republik aus. Sie lebt und arbeitet in Ljubljana.


Webseite


Ort

Kirchgarten St. Godehard


Im Jahr 1133 ließ Bischof Bernward zu Ehren seines Vorgängers Godehards ein Benediktiner-Kloster und eine Kirche erbauen. Der Bau war erst nach fast 50 Jahren fertig gestellt. Bei der Bombardierung Hildesheims im 2. Weltkrieg blieb die Kirche verschont und war bis zur Wiedereröffnung des Doms 1960 Bischofskirche. Heute gehört sie zur Pfarrei St. Godehard zu der auch St. Bernward, Heilig Kreuz, St. Magdalenen, die Domkirche St. Mariä Himmelfahrt und St. Elisabeth gehören. Die Basilika St. Godehard liegt in der Altstadt unmittelbar an den Wallanlagen. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Fachhochschule für Rechtspflege, die Justizvollzugsanstalt sowie der Fachbereich Soziale Arbeit der HAWK. Sie liegt mitten im Alltagsleben der Stadt. Zur Kirche gehört ein liebevoll gepflegter Kirchgarten.



Stadtgeflüster

Barbara Hermanns kümmert sich seit vielen Jahren um den Kirchgarten St. Godehard. Regelmäßig öffnet Sie seine Türen für die Nachbarschaft.