Programm

LICHT.AN.SICHTEN


LICHT.AN.SICHTEN ist das Kinder- und Jugendprogramm der EVI LICHTUNGEN 2020. Gemäß dem Festivalmotto „Sharing heritage” und “sharing contemporary spaces“ möchten wir den öffentlichen Raum als einen geteilten Raum vieler begreifen. Dazu gehören auch Kinder und Jugendliche.

Das Workshopprogramm und die interaktiven Streifzüge laden Jugendliche und Kinder ein, ihren Perspektiven auf die Stadt und die gezeigte Lichtkunst Sichtbarkeit zu verleihen. 
Gefördert durch die VGH-Stiftung 


VGH-Stiftung

Familienstreifzüge


Während der EVI LICHTUNGEN ist der öffentliche Raum durch eine Vielzahl von Lichtern erleuchtet. Dazu gehören Ampeln, Reklamen, Straßenbeleuchtung... und die Lichtkunst. Von zwei Vermittler_innen durch die nächtliche Stadt geleitet, untersuchen interessierte Familien die Lichter, die ihnen begegnen, auf ihre Ästhetik und Funktion hin. Sie erkunden spielerisch, wie Licht den öffentlichen Raum bestimmt, als Warnsignal, um Aufmerksamkeit zu lenken, um Dinge sichtbar zu machen... Die Beobachtungen werden in gemeinsamen Aktionen selbst erprobt und fotografisch festgehalten.
Anmeldung unter nesemann@evilichtungen.de. Informationen zu den Terminen folgen in Kürze.


HILDESHEIMER HÖRSPIEL


Was erzählt ein ehemaliger Richter über die lichten Momente im Landgericht? Warum haben die Treppenstufen zum Andreasturm Namen? Und was hat das mit dem dort gezeigten Kunstwerk zu tun? Hildesheimer*innen erzählen im HILDESHEIMER HÖRSPIEL von ihren persönlichen Bezügen zu den bespielten Orten und gezeigten Kunstwerken auf den EVI LICHTUNGEN. Die Beiträge sind über die Website www.evilichtungen.de während des Festivals hörbar.


STREIFZÜGE


Wir laden Sie ein, die EVI LICHTUNGEN im Rahmen von thematischen Streifzügen zu entdecken. Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch die nächtliche Stadt kommen wir ins Gespräch über einige ausgewählte Kunstwerke. Kein Streifzug gleicht dem anderen. Lassen Sie sich also überraschen, wohin der Weg Sie führt, und sehen Sie Hildesheim in neuem Licht.
Das Angebot der Streifzüge wird teilweise gestaltet von Studierenden der Universität Hildesheim, die innerhalb eines Seminars innovative Vermittlungskonzepte entwickeln. 
Wichtiger Hinweis: Wir bitten um an das Wetter angepasste Kleidung und bequemes Schuhwerk. 
Zeit: Streifzüge werden von 18 bis 21 Uhr zu jeder vollen Stunde angeboten und dauern jeweils ca. 75 Minuten. 
Treffpunkt: vor dem Besucherzentrum Welterbe & tourist-information Hildesheim am Historischen Marktplatz, Rathausstraße 20, 31134 Hildesheim 
Kosten: 5 Euro pro Person
Tickets sind erhältlich direkt in der tourist-information der Stadt Hildesheim oder per Mail unter tourist-info@hildesheim-marketing.de, solange der Vorrat reicht.


ARTIST TALK: KUNST IN KIRCHLICHEN RÄUMEN


Die internationale Licht-Kunst-Biennale EVI LICHTUNGEN bespielt auch 2020 wiederholt kirchliche Räume mit ortsbezogenen Arbeiten. Während kirchliche Kunst seit Jahrhunderten allgegenwärtig ist und die Kirche seit jeher als Mäzenatin auftritt, handelt es sich im Fall der Lichtungen nicht um religiös motivierte Kunst. Das Künstler*innengespräch soll jene Kunst thematisieren, die den kirchlichen Raum in seiner Architektur, seiner Raumwirkung und seiner gesellschaftlichen wie historischen Bedeutung als Inspirationsquelle nutzt. Wie kommen Kunst und Kirche hier zusammen und wo liegen die Grenzen des Dialogs? 

Das Gespräch soll im zweiten Teil geöffnet werden für Publikumsbeteiligung.

Freitag, 24. Januar 2020, 18 Uhr, Pop Up-Kirche, Schuhstraße 54

In Kooperation mit der Pop Up-Kirche Hildesheim des Ev.-luth. Kirchenkreises Hildesheim-Sarstedt


Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür


Schüler_innen des Gymnasium Himmelsthür setzen sich in einem mehrwöchigen Prozess gemeinsam mit Studierenden der Universität Hildesheim in unterschiedlichster Weise mit Lichtkunst auseinander. Sie präsentieren ihre Workshopergebnisse im Rahmen der EVI LICHTUNGEN. 


Sponsoren

Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür


Förderer

Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür


Partner

Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür Kooperation mit dem Gymnasium Himmelsthür