Square PrismSquare PrismSquare Prism

Nathaniel Rackowe - Square Prism, 2020, Hoher Wall Hildesheim, 240cm x 240cm x 240cm, Polycarbonate tubes, LED neon flex, wood © EVI LICHTUNGEN Photographer Sara Foerster

Arbeit

Square Prism


Square Prism ist eine zeitgebundene, sequenzierte Lichtinstallation, die speziell für einen einzigartigen Ausblickspunkt von Hildesheim konzipiert wurde.
Die leuchtenden Lichtlinien in Square Prism werden abwechselnd erleuchtet, bis sich die Komposition allmählich verschiebt und an Geschwindigkeit gewinnt, und das Werk zum Schluss der Sequenz einen Würfel, ein quadratisches Lichtprisma, bildet. 
Die Arbeit greift die Geometrie auf, die uns in der städtischen Umgebung begegnet, und verweist direkt auf die berühmten quadratischen Kirchtürme, die von ihrem Standpunkt aus gesehen werden können. 
Das Stück lenkt die Aufmerksamkeit auf die oft verborgene Schönheit von Städten und die grundlegenden Formen, die sie enthalten.



Künstler_in

Nathaniel Rackowe


Nathaniel Rackowe (* 1975) ist ein in London lebender Künstler aus Großbritannien. Seine oft großräumigen, auf Städte bezogenen Strukturen und Lichtskulpturen geben die menschliche Navigation durch einen urbanen Lebensraum wieder. Seine Arbeiten sind abstrahierte Eindrücke der heutigen Großstadt-Erfahrung, die durch die Wechselwirkungen des Lichts hervorgerufen werden, das in Städten stark schwankt. Von der Moderne beeinflusst, verwendet Rackowe die Massenprodukte seines Zeitalters - Glas, Wellpappe, Beton, Gerüste, Brisen und Lichtbänder -, um das kollektive Erleben und die visuellen Empfindungen des urbanen zeitgenössischen Lebens nachzubilden. Seine Werke befinden sich in namhaften öffentlichen Sammlungen weltweit. Neben seiner jüngsten Installation Origin in Aarhus, Dänemark, wurden weitere öffentliche Kunstprojekte in Dubai, Beirut, Paris, Kopenhagen und Lima realisiert.


Webseite


Ort

Hoher Wall


Der Hohe Wall ist eine ehemaliger Stadtwallanlage, die im 15. Jahrhundert zum Schutz der Stadt errichtet wurde. Der Wall ist noch heute zum großen Teil vorhanden. Er umschließt den Stadtkern und ist Teil der öffentlichen Grünflächen. Er dient der innenstadtnahen Erholung und als Fußwegeverbindungen. Geschützt als Baudenkmal und Landschaftsschutzgebiet werden die Wallanlagen ergänzt und im Rahmen der städtebaulichen Entwicklung vernetzt.