Soap OperaSoap OperaSoap OperaSoap Opera

STRAN22 - Soap Opera, 2020 | Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim | Installation with soap, water, sound, light © EVI LICHTUNGEN Photographer Sara Foerster

Arbeit

Soap Opera


Soap Opera (K01 M04 J01) - The Cave ist das erste Werk in einer Reihe von Arbeiten, die die Grenzen zwischen individuellen und kollektiver Erfahrung der Umwelt ausloten. Ein mechanisches Gerät produziert zerbrechliche Membranen aus Seifenwasser, die fast psychedelische Texturen von Farbe und Licht erzeugen. Das Projekt verlangt ein Eintauchen in eine gegebene Realität, die den Betrachtenden herausfordert, indem er erst die andere Seite betreten muss um allgegenwärtige Strukturen buchstäblich hinter sich zu lassen. Somit wird ein räumliche Kluft erfahrbar und eine gewisse Unsicherheit und Zerbrechlichkeit von subjektiver Realitätswahrnehmung spürbar.

Die Arbeit ist eine Kooperation mit Svetlobna Gverila 2019 aus Ljubljana, Slowenien.



Künstler_in

STRAN 22


STRAN 22 ist ein interdisziplinäres Kollektiv aus dem slowenischen Küstengebiet, das mehrere Künstler_innen aus verschiedenen Bereichen umfasst - von der bildenden und darstellenden Kunst, über Architektur und Design bis hin zu Originalmusik und Poesie. Sie haben einen interdisziplinären Ansatz und den Ehrgeiz, neue unkonventionelle künstlerische Ausdrucksformen zu erforschen.


Webseite


Ort

RPM


Das Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim (RPM) verfügt über außerordentlich kostbare und einzigartige Sammlungsbestände aus allen Kontinenten der Welt, wobei die altägyptische, chinesische und altamerikanische Abteilung von besonderer Bedeutung sind. Es ist ein Museum, das aufgrund der gewachsenen Vielfalt (Naturkunde, Geologie, Paläontologie, Ethnologie, Kulturanthropologie, Antiker Kulturgeschichte, Kunstgeschichte, Stadt- und Regionalgeschichte sowie moderne und zeitgenössische Kunst) einen besonderen Stellenwert in der Museumslandschaft Deutschlands einnimmt. Das RPM repräsentiert sowohl in Hinblick auf seine Sammlungen mit über 400.000 Objekten, als auch in Hinblick auf den Entstehungs- und Entwicklungsprozess des Museums wichtige und einzigartige Aspekte des niedersächsischen Kulturerbes.